Renovierte 4.5 Zi Attikawohnung an grüner Lage in Schaffhausen

CH-8200 Schaffhausen, Gruene Lage

CHF 595'000.-

Angaben

Kategorie
Attikawohnung
Referenz-Nr.
#2708016
Stockwerk
3. Stock
Anzahl Zimmer
4.5
Anzahl Badezimmer
2
Anzahl Toiletten
1
Anzahl Balkone
1
Anzahl Terrassen
1
Wohnfläche
93 m²
Balkonfläche
6.1 m²
Terrassenfläche
49.6 m²
Kellerfläche
18 m²
Baujahr
1974
Renovierungsjahr
2019
Wärmeverteilung
Bodenheizung
Heizungstyp
Ölheizung
Verfügbarkeit
ab sofort
Nebenkosten StWE
CHF 5'378.-/Jahr
Erneuerungsfonds
CHF 72'204.- am 30.06.2019

Anzahl Parkplätze

Innenparkplätze (nicht inkl.)
1 / CHF 30'000.-

Kontakt für Besichtigungen

Frau Desiree Seitz
Tel. +41 41 449 49 49
Die renovierte 4.5 Zimmer Attikawohnung liegt an grüner und kinderfreundlicher Lage in Schaffhausen. Die Liegenschaft besticht durch die ganztägige Besonnung und die gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr und Autobahnanschluss.

Die hellen Räume und die grosszügige Terrasse laden zum Verweilen ein.

Für Ihr Fahrzeug steht ein Einstellhallenplatz zur Verfügung, welcher für CHF 30'000.- dazugekauft werden muss.

Lage

Einwohner: 36'587
Höhe: 403 m ü. M.
Fläche: 41,78 km²

Gemeinde

Die Stadt Schaffhausen liegt in der nördlichsten Ecke der Schweiz am Rheinknie der Ostschweiz an der Grenze zu Deutschland. Dem Rheinfall verdankt sie ihre Entstehung: Die Siedlung entstand dort, wo der Warenverkehr einen Umlade- und Stapelplatz brauchte, um die für Schiffe unpassierbaren Stromschnellen zu umgehen.

Wegen der vielen Erkern und den kostbar bemalten Häuserfassaden gilt die verkehrsfreie Schaffhauser Altstadt als eine der malerischsten der Schweiz. Viele schöne Zunft- und Bürgerhäuser stammen aus der Zeit der Gotik oder des Barocks. Die lebendige Altstadt bietet viele Shoppingmöglichkeiten. Keimzelle der Stadt war der Strassenmarkt in der heutigen Vordergasse. Hier steht auch die hochgotische St. Johann-Kirche mit ihrer aussergewöhnlichen Akustik.

Von weitem sichtbar ist das Wahrzeichen der Stadt, die Festung Munot. Das ringförmige Bollwerk wurde 1564 bis 1589 nach einem Konzept von Albrecht Dürer erbaut. Von den Zinnen geniesst man einen weiten Blick. Jeden Abend um 21 Uhr läutet der im Turm wohnende Munotwächter das Munotglöcklein, das früher Zeichen zum Schliessen der Stadttore und Wirtshäuser war.
Quelle: www.myswitzerland.com

Untergeschoss

  • Keller 18 m2

3. Stock

  • Wohn- und Esszimmer 26 m2
  • Küche 7.53 m2
  • 3 Zimmer à 15.24 m2, 10.17 m2, 10.5 m2
  • Badezimmer mit Badewanne 3.13 m2
  • Badezimmer mit Dusche und WC 3.19 m2
  • Abstellraum 1.6 m2
  • Flur 6.5 m2
  • Entrée 9 m2

Laminat: Wohn- und Esszimmer, 1 Zimmer, Flur
Parkett: 2 Zimmer
Fliesen: Küche, 2 Badezimmer, Entrée

Renovationen:
Küche, Parkett (2013)

Besonderheiten

  • Ganztagessonne
  • Grüne und kinderfreundliche Lage
  • Gute Verkehrsanbindung
  • Helle Räume
  • Balkon
  • Terrassse
  • 1 Einstellhallenplatz, muss dazugekauft werden

Bemerkungen

Anzahl Parteien im Haus: 13

Renovationen

Dachsanierung (2019)

Eigenschaften

Umgebung
Geschäfte
Bank
Post
Restaurant(s)
Bushaltestelle
Autobahnanschluss
Kinderfreundlich
Spielplatz
Kindergarten
Primarschule
Sekundarschule
Sportzentrum
Wanderwege
Radweg
Aussenbereich
Balkon
Terrasse(n)
Ruhige Lage
Innenbereich
Lift
Einstellhallenplatz
Tiefgarage
Keller
Hell
Ausstattung
Glaskeramik
Backofen
Kühlschrank
Geschirrspüler
Gemeinschaftswaschküche
Dusche
Badewanne
Telefon
Kabelfernsehen
Internetanschluss
Besonnung
Ganzer Tag besonnt
Aussicht
Schöne Aussicht
Stil
Klassisch

Distanzen

Bahnhof
1.9 km
Öffentliche Verkehrsmittel
200 m
Autobahn
800 m
Kindergarten
100 m
Primarschule
800 m
Sekundarschule
800 m
Gymnasium / Kantonsschule
3.6 km
Geschäfte
2 km
Post
1.9 km
Bank
3.6 km