Grosszügige vollerschlossene Bauparzelle an ruhiger Lage in Herbetswil

CH-4715 Herbetswil, Ruhige Lage

CHF 220.-/m²

Angaben

Kategorie
Bauland
Referenz-Nr.
#2133295
Erschlossen
Ja
Grundstücksfläche
~ 1470 m²
Ausnützungsziffer
0.4

Kontakt für Besichtigungen

Markus Wyss
Tel. +41 41 449 49 49
Die voll erschlossene Parzelle befindet sich an ruhiger und kinderfreundlicher Lage in Herbetswil. Das Grundstück profitiert von der ganztägigen Besonnung (Südhang) und bietet ein schöne Aussicht auf den Jura.

Das Grundstück liegt in der Zone W2 mit einer Ausnützungsziffer von 0.4. 

Lage

Einwohner: 541
Höhe: 524 m ü. M.
Fläche: 16,35 km² 

Gemeinde

Herbetswil ist ein kleines Dorf – zumindest wenn man die Bevölkerungsstatistik betrachtet stimmt das, zählt das Dorf doch gerade mal 600 Einwohner. Der Blick auf die Landkarte vermittelt dann aber freilich nicht den Eindruck einer kleinen Gemeinde. Das Dorf selber liegt, eingebettet im Solothurner Jura, ganz im Osten des siebtgrössten Gemeindegebietes des Kantons, welches sich von dort aus über den Talboden bis zum Hinteren Hammer und über die Weissenstein- und die Brandbergkette erstreckt. Das grosse Gemeindegebiet lockt als faszinierendes Naherholungsgebiet. Die wildromantische Wolfsschlucht, die Pestkapelle auf der Mieschegg und natürlich die Weitblicke bis hin zu Alpen, Schwarzwald und Vogesen stellen die eigentlichen Sehenswürdigkeiten dar. Während von den westlichen Berggasthöfen Hinter Brandberg und Mieschegg die Nähe zum Delsberger Becken und damit zur Romandie ersichtlich wird, glänzen Vorder Brandberg und Tannmatt mit einer fantastischen Sicht in das Dünnerntal, das sich offenbart als weites, grünes Rund mit einer Krone aus Wald, die mit den Perlen der Alpweiden besetzt ist.
Um die Aufzählung der Herbetswiler Weitblicke zu vervollständigen, sei noch das Panorama vom Rüttelhorn und von der Bettlerküche nahe der Schmiedenmatt auf der Weissensteinkette erwähnt. Hier schweift der Blick Richtung Süden über das Mittelland und – so das Wetter mitspielt – dem Alpenkranz entlang bis zum Mont Blanc.

Herbetswil ist ein wohnliches Dorf. Die Siedlung hat sich nicht einer Strasse entlang, sondern vom beschaulichen Dorfplatz aus quasi sternförmig in Richtung Sonnenhang ausgebreitet. So ist Herbetswil heute ein Haufendorf, das von keiner vielbefahrenen Strasse durchschnitten wird, sondern aus lauter Quartierstrassen besteht, die vom Morgen früh bis Abends spät mehr den Kindern als den Autos gehören. Die Bodenpreise im hinteren Dünnerntal sind noch erschwinglich. Die neu entstandenen Wohnquartiere und eine stattliche Anzahl junger Familien, die im Dorf leben, sind das Resultat. Prägend für das Dorfbild sind daneben natürlich auch die zahlreichen Bauernhäuser und die 1891 erbaute Kirche St. Johannes. Das einzige Industrielle Unternehmen der Gemeinde geniesst Weltruf: Das Gebäude der Festina-Candino Watch befindet sich in der Gewerbezone nahe der Talstrasse. Auf dieser ist man in gerade mal zehn Minuten auf der A1 bei Oensingen, wo sich auch der Schnellzughalt der Jurasüdfuss-Linie befindet, der vom Postauto aus dem Dünnerntal angefahren wird.
Quelle: www.herbetswil.ch

Parzelle 1

Grundstückfläche: ~ 1470 m2
Parzellen-Nr.: ab 711
Erschliessung: voll erschlossen
Stromanschluss: vorhanden
Wasseranschlüsse: vorhanden
Ausnützungsziffer: 0.4
Wohnzone: W2

Besonderheiten

  • Ganztagessonne
  • Schöne und freie Aussicht ins Grüne
  • Ruhige, grüne und kinderfreundliche Lage

Eigenschaften

Umgebung
Dorf
Ländlich
Ruhige Lage
Geschäfte
Bank
Post
Bahnhof
Bushaltestelle
Autobahnanschluss
Kinderfreundlich
Kindergarten
Primarschule
Sekundarschule
Besonnung
Ganzer Tag besonnt
Aussicht
Schöne Aussicht
Freie Aussicht

Distanzen

Bahnhof
9.2 km
Öffentliche Verkehrsmittel
350 m
Autobahn
12 km
Kindergarten
2.1 km
Primarschule
650 m
Sekundarschule
3.6 km
Gymnasium
21 km
Geschäfte
3.6 km
Post
2.1 km
Bank
3.6 km