Sehr gepflegtes Chalet im idyllischen Glarner Hinterland

CH-8775 Luchsingen, Schlattberg 41

CHF 315'000.-

Angaben

Kategorie
Chalet
Referenz-Nr.
#1712546
Anzahl Zimmer
4
Anzahl Badezimmer
1
Anzahl Toiletten:
1
Anzahl Balkone
1
Wohnfläche
75 m²
Grundstücksfläche
487 m²
Balkonfläche
10 m²
Kellerfläche
33.5 m²
Volumen
245 m³
Baujahr
1975
Renovierungsjahr
2017
Heizungstyp
Elektrische Heizung, Holzheizung
Gemeindesteuer
63 %
Verfügbarkeit
Nach Vereinbarung

Kontakt für Besichtigungen

Herr Pascal Margreth
Tel. +41 41 449 49 49
Das gepflegte Chalet liegt an einer grünen, ruhigen und kinderfreundlichen Lage. Es ist in einem guten Zustand und im gemütlichen alpinen Stil eingerichtet. Es wird komplett möbliert verkauft. Das Haus verfügt über Elektroanschluss und fliessend Kalt- und Warmwasser. Von Flühling bis Herbst ist das Chalet perfekter Ausgangspunkt für Bergwanderungen, Biketouren, Klettern etc. und im Winter hat es idealen Anschluss an die nahe gelegenen Skigebiete Elm Braunwald und Urnerboden. Um zum Chalet zu gelangen, steht eine vollautomatische Privatseilbahn zur Verfügung, welche keine Lärmimmissionen bei der Liegenschaft bereitet. An der Talstation von der Privatseilbahn können Gratisparkplätze genutzt werden.

Lage

Einwohner: 1119
Höhe: 900 m ü. M.
Fläche: 30,76 km²

Gemeinde

Glarus Süd ist seit dem 1. Januar 2011 eine politische Gemeinde (Einheitsgemeinde) im Schweizer Kanton Glarus. Sie entstand im Rahmen der Glarner Gemeindereform durch die Fusion der bisherigen Gemeinden Betschwanden, Braunwald, Elm, Engi, Haslen, Linthal, Luchsingen, Matt, Mitlödi, Rüti (GL), Schwanden (GL), Schwändi und Sool. 

Die Gemeinde Glarus Süd umfasst das hintere Linthtal, auch Grosstal genannt, sowie das gesamte Sernftal, auch Kleintal genannt. Mit einer Fläche von 430 km² war sie von Anfang 2011 bis Ende 2014 die grösste politische Gemeinde der Schweiz, ab Januar 2015 die zweitgrösste hinter Scuol. Die Gemeinde wird durch die Klausenpassstrasse von Glarus nach Altdorf UR erschlossen. Wenn der Klausenpass in den Wintermonaten gesperrt ist, ist das Tal vom Norden her über Glarus erreichbar. 

Den Anschluss an den öffentlichen Verkehr stellen die Eisenbahnlinie nach Linthal, die Busbetriebe im Sernftal sowie zahlreiche Bus- und Postautolinien und diverse Seilbahnen sicher.

Untergeschoss

  • Keller 33.5 m2

Plattenboden: Keller

Erdgeschoss

  • Wohn- und Esszimmer 21.4 m2
  • Küche 4.4 m2
  • 1 Zimmer 5.9 m2
  • Badezimmer mit Dusche und WC 2.5 m2
  • Vorplatz 2.9 m2

Teppich: Wohn- und Esszimmer, Küche, 1 Zimmer
Novilon: Badezimmer, Vorplatz

Dachgeschoss

  • 2 Zimmer à 13.5 m2, 4 m2
  • Stauraum 14.8 m2
  • Vorplatz 4 m2

Teppich: 2 Zimmer, Stauraum, Vorplatz

Besonderheiten

  • Ganztagessonne
  • Grüne, ruhige und kinderfreundliche Lage
  • Bergsicht auf die Glarner Alpen
  • Helle und lichtdurchflutete Räume
  • Keller
  • Schwedenofen
  • Komplett möbliert
  • Balkon
  • Gartensitzplatz
  • Vollautomatische Privatseilbahn, welche keine Lärmimmissionen bei der Liegenschaft bereitet.

Bemerkungen

Renovationen:
Anstrich Holzfassade, Balkon und Läden (2017)
Installation Waschmaschine / Tumbler (2017)
Tiefkühler im Untergeschoss (2017)
Erneuerung Hangmauer und Balkon (2014)
Neuer Schwedenofen (2009)
Anstrich Fassade Holz + Mauerwerk (2007)
Komplette Aussenrenovation (1998)

Eigenschaften

Umgebung
Dorf
Ländlich
Ruhige Lage
Berge
Geschäfte
Bank
Post
Restaurant(s)
Bahnhof
Bushaltestelle
Kinder willkommen
Kindergarten
Primarschule
Sekundarschule
Seilbahnen
Wanderwege
Aussenbereich
Balkon
Gartensitzplatz
Innenbereich
Schwedenofen
Dusche
Keller
Abstellraum
Hell
Ausstattung
Kochherd
Ofen
Microwellenofen
Kühlschrank
Tiefkühler
Waschmaschine
Telefon
Internetanschluss
Zustand
Gut
Besonnung
Ganzer Tag besonnt
Aussicht
Schöne Aussicht
Panoramasicht
Berge
Alpen
Stil
Rustikal

Distanzen

Geschäfte
1 km
Bahnhof
1.2 km
Öffentliche Verkehrsmittel
1 km
Autobahn
20 km
Kindergarten
1 km
Grundschule
1.8 km
Sekundarschule
1.8 km
Flughafen
87.5 km
Post
1 km
Bank
1 km