5.5 Zi. Doppeleinfamilienhaus mit Blick auf den Mythen in Einsiedeln

CH-8840 Einsiedeln, Mit Blick auf den Mythen

CHF 1'105'000.-

Angaben

Kategorie
Doppeleinfamilienhaus
Referenz-Nr.
#3233829
Anzahl Zimmer
5.5
Anzahl Badezimmer
2
Anzahl Toiletten
2
Anzahl Balkone
1
Wohnfläche
150 m²
Grundstücksfläche
428 m²
Balkonfläche
5 m²
Terrassenfläche
24.5 m²
Estrichfläche
23.8 m²
Volumen
860 m³
Baujahr
1997
Renovierungsjahr
2010
Wärmeverteilung
Bodenheizung
Heizungstyp
Ölheizung
Verfügbarkeit
ab sofort

Anzahl Parkplätze

Innenparkplätze (inkl.)
1
Aussenparkplätze (inkl.)
1
Boxen (inkl.)
1

Kontakt für Besichtigungen

Frau Nathalie Fink
Tel. +41 41 449 49 49

Reserviert

Das 5.5 Zimmer Doppeleinfamilienhaus liegt in einem Quartier am Fusse des Schnabelsbergs, ausserhalb des Dorfs Einsiedeln. Der Dorfkern ist zu Fuss innert rund 15-20 Minuten erreichbar. Ein Anschluss an den öffentlichen Verkehr ist innert rund 3 Minuten erreichbar. Der durchdachte Grundriss weist im Erdgeschoss ein Badezimmer mit Dusche, die Küche sowie das grosszügige Wohn- und Esszimmer mit direktem Zugang zum Gartensitzplatz auf. Im Obergeschoss befinden sich dann 3 Zimmer und ein zweites Badezimmer. Das Dachgeschoss verfügt bereits über ein Zimmer und könnte noch ausgebaut und mit einem zweiten ergänzt werden.
Vom Balkon im Obergeschoss und dem Gartensitzplatz einen Stock tiefer lässt sich der Ausblick auf den Mythen geniessen.

Zur Liegenschaft gehören eine Einzelgarage, ein Carport und ein Abstellplatz im Freien dazu.

Die zusätzliche Parzelle: 6004 über 75 m2 ist im Kaufpreis inbegriffen.

Die bestehende Hypothek muss übernommen werden.

Lage

Einwohnerzahl: 16’106
Höhe: 882 m ü. M.
Fläche: 98.93 km²

Gemeinde

Der Bezirk Einsiedeln bildet politisch eine einzige Gemeinde. Sie besteht aus Einsiedeln sowie den sechs Ortschaften ("Vierteln") Bennau, Egg, Willerzell, Euthal, Gross und Trachslau.
Zentrum des Bezirkes ist das Dorf Einsiedeln zu Füssen des weltberühmten Klosters, eingebettet zwischen dunklen Wäldern und sanft angelehnt an den Friherrenberg. Der Sihlsee, der flächenmässig grösste Stausee der Schweiz (1937 erstellt), fügt sich harmonisch in die Landschaft ein und verleiht dem voralpinen Hochtal einen besonderen Reiz. Rund um den Sihlsee befinden sich die Dörfer Gross, Willerzell und Euthal. Egg befindet sich etwas weiter nördlich am Fusse des Etzels. Trachslau liegt flussaufwärts an der Alp, Bennau auf einem Hügelrücken zwischen der Alp und der Biber. Der Bezirk ist durch eine ländliche Umgebung geprägt, was sich an den zahlreichen schönen Bauernhöfen zeigt. Anstelle von Obstbäumen findet man da und dort Tannengruppen.
In Egg bei der sogenannten Teufelsbrücke am Etzel wurde 1493 "Paracelsus" (Theophrastus Bombastus von Hohenheim) geboren. Mit etwa acht Jahren verliess er seine Heimat, um als Wanderarzt jene Kenntnisse und Einsichten zu gewinnen, die ihn zum Begründer der modernen Medizin werden liessen.1804 wurde Einsiedeln schwyzerischer Bezirk. Während der vorübergehenden Trennung des Kantons (1831 - 1833) war Einsiedeln abwechselnd mit Lachen Hauptort des Halbkantons Ausserschwyz.
Die Wirtschaft der Region Einsiedeln weist um die 1300 kleinere und mittlere Unternehmen auf. Ihre Struktur ist stark geprägt durch die Nähe zur Agglomeration Zürich. Das damit verbundene Bevölkerungswachstum erklärt, warum die Bauwirtschaft am meisten Arbeitsplätze anbietet. Ihr folgt die holzverarbeitende Branche mit Ausrichtung auf die Möbelherstellung. Stark vertreten sind auch Landwirtschaft, Detailhandel und Gastgewerbe. In den Bereichen Metallverarbeitung, Maschinenbau und Elektronik bietet die Region immer mehr High-Tech-Produkte an. Die früher dominierende grafische Branche ist stark geschrumpft, weist aber auch heute noch einige leistungfähige Betriebe auf. Die wichtigste Grundlage des Tourismus in Einsiedeln ist nach wie vor das Kloster als Wallfahrtsort und einmalige Anlage (grösster Barockbau der Schweiz).
Quelle: www.sz.ch
 

Untergeschoss

  • Waschküche 11.6 m2
  • Keller 15.1 m2
  • Luftschutzkeller 15.1 m2
  • Vorplatz 5 m2
 
Beton: Waschküche, Keller, Luftschutzkeller
Fliesen: Vorplatz

Erdgeschoss

  • Wohn- und Esszimmer 30.3 m2
  • Küche 6.86 m2
  • Badezimmer mit Dusche und WC 2.3 m2
  • Eingang 10.20 m2
 
Parkett: Wohn- und Esszimmer,
Fliesen: Küche, Badezimmer, Eingang 
Renovationen/Investitionen:
Neue Küche: (2010)

1. Stock

  • 3 Zimmer à 15.70 m2, 11.70 m2, 11.60 m2
  • Badezimmer mit Badewanne und WC 6.65 m2
  • Gang 12.53 m2
 
Parkett: 3 Zimmer, Gang
Fliesen: Badezimmer

Dachgeschoss

  • Zimmer 37.10 m2
  • Estrich 23.78 m2 kann noch ausgebaut werden
 
Teppich: Zimmer
Novylon: Estrich

Aussenbereich

  • Garten
  • Gartensitzplatz 7.5 m2
  • Balkon 4.95 m2
  • Terrasse 24.5 m2

Besonderheiten

  • Morgensonne
  • Helle Räume
  • Ländliche Lage
  • Kinderfreundliche Lage
  • Bergsicht auf den Mythen
  • Garten
  • Gartensitzplatz
  • Balkon
  • Terrasse
  • Teich
  • 1 Einzelgarage
  • 1 Carport
  • 1 Abstellplatz im Freien

Bemerkungen

Die bestehende Hypothek muss übernommen werden.

Eigenschaften

Umgebung
Dorf
Ländlich
Berge
See
Geschäfte
Einkaufsmöglichkeiten
Bank
Post
Restaurant(s)
Bahnhof
Bushaltestelle
Kinderfreundlich
Spielplatz
Kindergarten
Primarschule
Sekundarschule
Gymnasium / Kantonsschule
Freibad
Skipiste
Langlaufloipe
Wanderwege
Radweg
Kino
Religiöse Bauten
Krankenhaus / Klinik
Aussenbereich
Balkon
Terrasse(n)
Garten
Ruhige Lage
Teich
Gedeckter Parkplatz
Garage
Innenbereich
Keller
Estrich
Hell
Ausstattung
Möblierte Küche
Glaskeramik
Backofen
Steamer
Kühlschrank
Geschirrspüler
Dusche
Badewanne
Telefon
Kabelfernsehen
Zustand
Renovationsbedürftig
Besonnung
Morgensonne
Aussicht
Schöne Aussicht
Ländlich
Berge
Stil
Klassisch

Distanzen

Bahnhof
1.2 km
Öffentliche Verkehrsmittel
90 m
Kindergarten
1.3 km
Primarschule
1 km
Sekundarschule
1 km
Gymnasium / Kantonsschule
1 km
Geschäfte
1.2 km
Bergbahn/Skilift
1.8 km
Flughafen
49 km
Post
1.2 km
Bank
1.2 km
Krankenhaus
1.8 km
Restaurants
650 m