Modernes 4.5 Zi Einfamilienhaus an bevorzugter Wohnlage in Ormalingen

CH-4466 Ormalingen, Bevorzugte Wohnlage

CHF 940'000.-

Angaben

Kategorie
Einfamilienhaus
Referenz-Nr.
#2100896
Anzahl Zimmer
4.5
Anzahl Badezimmer
1
Anzahl Toiletten
3
Anzahl Terrassen
1
Wohnfläche
185 m²
Grundstücksfläche
387 m²
Terrassenfläche
18 m²
Volumen
899 m³
Baujahr
2007
Wärmeverteilung
Bodenheizung
Heizungstyp
Fernheizung
Verfügbarkeit
Nach Vereinbarung

Anzahl Parkplätze

Innenparkplätze (inkl.)
2x
Aussenparkplätze (inkl.)
2x

Kontakt für Besichtigungen

Herr Christian Wahrenberger
Tel. +41 41 449 49 49
Das moderne 4.5 Zimmer Einfamilienhaus liegt an einer sehr kinderfreundlichen, bevorzugten Wohnlage am Südhang des Dorfes Ormalingen. Die Liegenschaft profitiert von der ganztägigen Besonnung.

Die attraktive Liegenschaft bietet ein Cheminée im Wohnzimmer, welches Wohlfühlatmosphäre schafft. Die hellen Räume verleihen der Liegenschaft zusätzlichen Charme und der grosse gedeckte Sitzplatz lädt zum Verweilen ein.

Eine weitere Annehmlichkeit des Hauses ist die Infrarotsauna im UG.

Zum Haus gehört eine Doppelgarage mit viel Stauraum sowie zwei Aussenparkplätze.

Lage

Einwohner: 2'201
Höhe: 419 m ü. M.
Fläche: 6,94 km² 

Gemeinde

Ormalingen liegt im Tafeljura, am Fusse des Farnsberges im oberen Ergolztal. Die Gemeinde liegt im Bezirk Sissach im Kanton Basel-Landschaft. 

Flurnamen und Funde beweisen eine frühgeschichtliche Besiedlung. Eine römische Villa und reiche frühmittelalterliche Gräber sind nachgewiesen.
1286 wird Normandingen erstmals erwähnt. Es ist der Name einer frühmittelalterlichen Siedlung und leitet sich wahrscheinlich von Nordmann ab. Im Laufe der Jahrhunderte ging der Anfangsbuchstanben N verloren, weil er in Wendungen wie "in Normandingen" oder "gen Normandingen" zur Präposition gezogen wurde.
Im Mittelalter gehörte das Dorf nacheinander den Grafen vom Homberg, Froburg, Homburg und Thierstein. 1461 kam Ormalingen mit der Herrschaft Thierstein-Farnsburg an die Stadt Basel. 1535 wurde die ursprünglich selbständige Kirchgemeinde von Ormalingen mit derjenigen von Gelterkinden vereinigt. Seit 1740 bildet Ormalingen mit Hemmiken eine eigene Kirchgemeinde.
Quelle: www.ormalingen.ch

1. Unterzwischengeschoss

  • 2 Zimmer à 33.4 m2, 19 m2
  • Waschen/Installation mit WC und Sauna 16 m2
  • Keller 11.5 m2
  • Vorplatz/Gang 12 m2

Fliesen: 2 Zimmer, Waschen/Installation, Vorplatz/Gang
Beton: Keller
Ausbau für weitere Nasszelle möglich

Erdgeschoss

  • Wohnen/Essen 37.4 m2
  • Küche 11 m2
  • 1 Zimmer 16.4 m2
  • Badezimmer 10 m2
  • Gäste-WC 2.7 m2
  • Réduit 3.7 m2
  • Entrée 12 m2

Feinsteinzeug: Wohnen/Essen, Küche, 1 Zimmer, Badezimmer, Gäste-WC, Réduit, Entrée
Anschlüsse für Badewanne im Badezimmer sind vorhanden.

Besonderheiten

  • Ganztagessonne
  • Freie Aussicht
  • Südhang
  • Grüne, ruhige und kinderfreundliche Lage
  • Beliebtes Wohnquartier
  • Cheminée
  • Erdgeschoss barrierefrei
  • Infrarotsauna
  • Doppelgarage
  • 2 Aussenparkplätze

Bemerkungen

Das Dachgeschoss könnte noch ausgebaut werden. Leitungen für Heizung und Strom sind vorhanden.

Eigenschaften

Umgebung
Dorf
Ländlich
Ruhige Lage
Geschäfte
Bank
Post
Bahnhof
Bushaltestelle
Kinderfreundlich
Spielplatz
Kindergarten
Primarschule
Autobahnanschluss
Aussenbereich
Terrasse(n)
Garten
Parkplatz
Garage
Innenbereich
Kamin
Dusche
Gäste-WC
Sauna
Einbauschrank
Keller
Hell
Separate WC's
Ausstattung
Induktionsherd
Backofen
Kühlschrank
Geschirrspüler
Waschmaschine
Wäschetrockner
Telefon
Kabelfernsehen
Internetanschluss
Besonnung
Ganzer Tag besonnt

Distanzen

Bahnhof
2.55 km
Öffentliche Verkehrsmittel
100 m
Autobahn
5.5 km
Kindergarten
600 m
Primarschule
600 m
Sekundarschule
2 km
Geschäfte
300 m
Flughafen
38 km
Post
300 m
Bank
2 km