Teilsaniertes Wohn- und Ökonomiegebäude mit Ausbaupotential in Anwil

CH-4469 Anwil, Ländliche Lage

CHF 575'000.-

Angaben

Kategorie
Einfamilienhaus
Referenz-Nr.
#3150067
Anzahl Zimmer
4.5
Anzahl Badezimmer
2
Anzahl Toiletten
2
Wohnfläche
200 m²
Grundstücksfläche
395 m²
Volumen
1977 m³
Baujahr
1850
Renovierungsjahr
2021
Ausnützungsziffer
0.6
Wärmeverteilung
Radiator/Bodenheizung
Verfügbarkeit
Nach Vereinbarung

Anzahl Parkplätze

Aussenparkplätze (inkl.)
1

Kontakt für Besichtigungen

Frau Caroline Goldner
Tel. +41 41 449 49 49
Das teilsanierte 4.5 Zimmer Wohn- und Ökonomiegebäude befindet sich an ländlicher Lage in Anwil. Die Schule, Einkaufsmöglichkeiten und eine Bushaltestelle befinden sich in unmittelbarer Nähe. Die Liegenschaft bietet zurzeit ein Studio im Erdgeschoss und eine 3.5 Zimmer Maisonettewohnung im 1. und 2. Obergeschoss. Das gesamte Erdgeschoss und die 3.5 Zimmer Maisonettewohnung wurden teilsaniert. Zudem besteht die Möglichkeit das 3. Obergeschoss sowie das Dachgeschoss auszubauen. Die Leitungen für eine Bodenheizung sind im 3. Obergeschoss bereits installiert. Für die Fernheizung wurde bereits eine Offerte eingeholt. Die angefangen Sanierungsarbeiten werden nicht fertiggestellt, entsprechend wird die Liegenschaft im "Ist-Zustand" verkauft. Dies ermöglicht Ihnen die Liegenschaft nach Ihren Wünschen fertigzustellen und das gesamte Potential auszuschöpfen. Nebst einem Schopf gehört eine grosszügige Scheune zur Liegenschaft, welche ebenfalls zu Wohnraum umgebaut werden kann. Die Liegenschaft befindet sich in der Kernzone 2 und ist als erhaltenswertes Gebäude eingestuft.

Zum Wohn- und Ökonomiegebäude gehört 1 Abstellplatz im Freien.

Lage

Einwohnerzahl: 566
Höhe: 588 m ü.M.
Fläche: 3.95 km²

Gemeinde

Der Name von Anwil, mundartlich Ammel, erscheint erstmals 1276 als Anwil, 1409 als Anneczwyl, 1450 als Annwil. Nach Paul Suter ist das Dorf "wie die anderen Orte auf -wil eine frühalemannische Gründung, zu einer Zeit, als die Alemannen noch mit der keltoromanischen Bevölkerung zusammen lebten." Anwil dürfte demnach Weiler des alemannischen Siedlers Anno bedeuten. Das neue Wappen zeigt die Farben der Herren von Kienberg (schwarz-weiss), das Gold des Schildhauptes erinnert an die Landvogtei Homburg, die bis 1461 das Dorf verwaltete. Es wurde auf Vorschlag der Subkommission für Gemeindewappen von Baselland vom Gemeinderat am 12. Juni 1941 angenommenVereine: Frauenverein, Gemischter Chor, Samariterverein, Schützenverein, Turnverein, Verein der Posamenter.
Quelle: www.baselland.ch

Untergeschoss

  • Gewölbekeller

Erdgeschoss

  • Studio 19.88 m2
  • Badezimmer mit Badewanne und WC 7.22 m2
  • Technikraum 9.72 m2
  • Korridor 7.65 m2

Granit: Studio, Korridor
Beton: Badezimmer, Technikraum

1. Stock

  • Wohn- und Esszimmer 29.38 m2
  • Küche 17.73 m2
  • Badezimmer mit Badewanne und WC 6.51 m2
  • Korridor 1.03 m2

Laminat: Wohn- und Esszimmer
Granit: Küche, Badezimmer, Korridor

2. Stock

  • 2 Zimmer à 29.23 m2, 14.55 m2
  • Vorplatz 3.38 m2

Laminat: 2 Zimmer, Vorplatz

3. Stock

  • Zimmer 66.06 m2 (beheizt, nicht ausgebaut)

Dachgeschoss

  • Zimmer 13.81 m2 (nicht beheizt und nicht ausgebaut)

Anbau

  • Scheune 246.0 m2
  • Schopf 251.46 m2

Besonderheiten

  • Morgensonne
  • Helle Räume
  • Ländliche Lage
  • Ausbaupotential
  • Scheune
  • Schopf
  • Sichtbalken
  • 1 Abstellplatz im Freien

Bemerkungen

Allgemeine Renovationen: 
Teilsanierung vom Haus (2020-2021)
Leitungen, Elektroinstallationen erneuert (2020-2021)

Eigenschaften

Umgebung
Ländlich
Einkaufsmöglichkeiten
Post
Restaurant(s)
Bushaltestelle
Spielplatz
Kindergarten
Primarschule
Wanderwege
Radweg
Aussenbereich
Nebengebäude
Parkplatz
Innenbereich
Keller
Dreifachverglasung
Hell
Sichtbalken
Ausstattung
Glaskeramik
Backofen
Kühlschrank
Geschirrspüler
Badewanne
Telefon
Kabelfernsehen
Internetanschluss
Zustand
Ausbesserungsbedürftig
Abnahme im Ist-Zustand
Erweiterung möglich
Besonnung
Morgensonne
Aussicht
Ländlich

Distanzen

Bahnhof
8.7 km
Öffentliche Verkehrsmittel
450 m
Autobahn
12 km
Kindergarten
130 m
Primarschule
130 m
Sekundarschule
8.7 km
Gymnasium / Kantonsschule
19 km
Geschäfte
250 m
Post
250 m
Bank
5 km