Voll erschlossenes Grundstück an schönster Lage auf der Riederalp

CH-3987 Riederalp, Lage mit hervorragender Sicht

CHF 366.-/m²

Angaben

Kategorie
Erschlossenes Grundstück
Referenz-Nr.
#3312691
Erschlossen
Ja
Grundstücksfläche
1584 m²
Ausnützungsziffer
0.5

Kontakt für Besichtigungen

Herr Anton Berger
Tel. +41 41 449 49 49
An friedlicher Lage mit atemberaubendem Ausblick, in der Nähe des verkehrsfreien Zentrums befindet sich noch eines der letzten bebaubaren Grundstücke der Riederalp. Das Grundstück liegt in der zweiten Reihe unterhalb des Hauptweges und bietet somit genügend Privatsphäre, ist aber dank der Landstrasse mit Wegrechten gut erschlossen. Das nach Süden ausgerichtete Grundstück ist 1`584 m2 gross und somit offen für verschiedene Bauoptionen. Dank der Hanglage und der grosszügigen Grundstückbreite ist quasi eine unverbaubare Südsicht gewährleistet. Die zwei westlich angrenzenden Grundstücke (Parzellen 373 und 374) befinden sich in der Planungszone und werden wohl in 5 Jahren aus der Bauzone ausgezont; somit profitiert das angebotene Grundstück auch Richtung Westen von einer hervorragender Aussicht. Das Grundstück kann nur als Erstwohnsitz erworben werden.

Lage

Einwohnerzahl: 441
Höhe: 1`905 m ü. M.
Fläche: 19.09 km2

Gemeinde

Die Munizipalgemeinde Riederalp ist noch jung an Jahren: denn die Gemeinde Riederalp ist auf den 1. November 2003 durch die Fusion der drei Gemeinden Ried-Mörel, Greich und Goppisberg hervor gegangen. In einer Konsultativabstimmung haben sich die Urversammlungen der drei politischen Gemeinden mit Ja-Stimmen-Anteilen von über 80% für das Zusammengehen ausgesprochen. Auf der anderen Seite haben die Burgergemeinden nicht fusioniert. Gleichzeitig sind die Alpgenossenschaften bzw. Alpgeteilschaften der drei ehemaligen Gemeinden eigenständig geblieben. Erstmals erwähnt wurde die zur Pfarrei Mörel zählende Gemeinde Ried-Mörel im Jahre 1314, als am damaligen 21. August ein Stück Land im „Wyl in Ried um 60 Schilling mit Verzinsung derselben mit 6 Fischel Korngilt“ gehandelt wurde. Die Burgergemeinden Ried-Mörel, Greich und Goppisberg haben nicht fusioniert und führen je eine eigene Verwaltung. Die drei Burgergemeinden haben je 3 Burgerräte; in der Ried-Mörel und in Goppisberg mit eigenen Burgerstuben. Die Gemeinde Riederalp mit ihren rund 480 Einwohnern verfügt heute über rund 6000 Betten sowie ca. 40 Gewerbebetriebe, und generiert in etwa 300'000 Logiernächte.
Quelle: www.gemeinde-riederalp.ch

Parzelle 1

Grundstückfläche: 1`584 m²
Parzellen-Nr.: 375
Erschliessung: voll erschlossen
Stromanschluss: vorhanden
Wasseranschlüsse: vorhanden
Kanalisation/Abwasser: vorhanden
Strassenanschluss: Landstrasse/Kies
Ausnützungsziffer: 0.5
Baumaterial: Sockelgeschoss der Gebäude aus Mauerwerk o. Beton, der Oberbau min. zur Hälfte aus Holz
Wohnzone: Wohnzone W2
 
Bauzonenplan:
Gebäudehöhe: max. 9.50 m OK Fusspfette, max. 12.50 m OK Firstpfette
Gebäudelänge: in der Regel max. 14.00 m
Kleiner Grenzabstand: 1/3 der Fassadenhöhe, von jedem Punkt der Fassade aus gemessen, mindestens jedoch 4.00 m von jedem Punkt der Fassade aus gemessen
Grosser Grenzabstand: 60% der Fassadenhöhe
Geschosszahl: max. 2 Vollgeschosse

Besonderheiten

  • Erstwohnsitz
  • Ganztagessonne
  • Unvergessliche und freie Aussicht auf die umliegenden Walliser Alpen
  • Bergsicht auf die Simplonregion
  • Weitsicht ins Rohnetal
  • Idyllische, friedliche und grüne Lage

Eigenschaften

Umgebung
Dorf
Ländlich
Berge
Geschäfte
Einkaufsmöglichkeiten
Bank
Post
Restaurant(s)
Bushaltestelle
Golfplatz
Skipiste
Skigebiet
Seilbahnen
Langlaufloipe
Wanderwege
Radweg
Aussenbereich
Ruhige Lage
Ausstattung
Bauland erschlossen
Besonnung
Ganzer Tag besonnt
Aussicht
Schöne Aussicht
Freie Aussicht
Panoramasicht
Ländlich
Berge
Alpen

Distanzen

Bahnhof
3.5 km
Öffentliche Verkehrsmittel
100 m
Autobahn
18 km
Kindergarten
3.5 km
Primarschule
3.5 km
Sekundarschule
3.5 km
Gymnasium / Kantonsschule
18 km
Geschäfte
100 m
Bergbahn/Skilift
100 m
Post
500 m
Bank
500 m