Grosszügiges 8 Zi. Haus mit Einliegerwohnung an erhöhter Lage in Eiken

CH-5074 Eiken, Freistehende Lage

CHF 1'167'000.-

Angaben

Kategorie
Haus
Referenz-Nr.
#2688017
Anzahl Zimmer
8
Anzahl Badezimmer
2
Anzahl Toiletten
2
Wohnfläche
204 m²
Grundstücksfläche
900 m²
Balkonfläche
16 m²
Terrassenfläche
30 m²
Gartenfläche
600 m²
Kellerfläche
10 m²
Volumen
1180 m³
Baujahr
1971
Renovierungsjahr
2014
Wärmeverteilung
Radiator
Heizungstyp
Pellets
Verfügbarkeit
Nach Vereinbarung

Anzahl Parkplätze

Aussenparkplätze (inkl.)
2x
Boxen (inkl.)
2x

Kontakt für Besichtigungen

Herr Christian Wahrenberger
Tel. +41 41 449 49 49

Reserviert

An freistehender und ruhiger Lage befindet sich das lichtdurchflutete Haus in der Gemeinde Eiken AG. Der öffentliche Verkehr erreichen Sie in wenigen Gehminuten. Das Haus befindet sich in einem gepflegten Zustand, viele Renovationen wurden bereits vorgenommen. Die Liegenschaft verfügt über eine Einliegerwohnung im Untergeschoss. Im Erdgeschoss finden Sie ein Cheminée im Wohnzimmer, welches Ihnen eine schöne Atmosphäre bietet und zum gemütlichen Verweilen einlädt. Die Liegenschaft profitiert von der ganztägigen Besonnung wie freien Sicht ins Weite. Der grosszügige Garten mit Sitzplatz bietet Ihnen viele Möglichkeiten.  

Für Ihre Fahrzeuge stehen eine Doppelgarage sowie zwei Abstellplätze im Freien zur Verfügung.  

Die angrenzende Baulandparzelle von total 875 m2 steht ebenfalls zum Verkauf. Die Abparzellierung erfolgt erst nach Zusage eines Interessenten.

Lage

Einwohnerzahl: 2`301
Höhe: 331 m ü. M.
Fläche: 7.08 km2

Gemeinde

Das Dorf wird - soweit bis heute bekannt - erstmals im Jahre 1160 in einem Güterverzeichnis des Klosters Muri (Freiamt, Aargau), die "Acta Murensia", mit der Bezeichnung "Eitchon" erwähnt. In einer Kirchenurkunde aus dem Jahre 1228 heisst es "Eiecho". Spätere Bezeichnungen in Schriftstücken und Urkunden sind Eitken, Eytken, Eidchon, Euckhen, Eitchon u.a.
Eine Frage, die Eiken immer wieder beschäftigte, war: Woher stammt der Name Eiken? Viele Mutmassungen wurden angestellt. Prof. Dr. h.c. Sonderegger der Universität Zürich lieferte die Erklärung in einer umfangreichen Abhandlung. Danach lässt sich unser Dorfname aufgrund der ältesten Belege aus einer frühmittelalterlichen Grundform "Eiting-hovun" ableiten, die sich, wie bei ähnlichen Namen auf -ing hovun, über Eitinchon, Eitechon, Eitchon und Eitchen, Eitken später zu Eiken entwickelt hat.Die Namensbildung hängt mit einem frühmittelalterlichen Personennamen Eid oder Eit bzw. Eido oder Eito, erweitert um die Sippenbezeichnung "-ing" (Zugehörigkeitssuffix) und zusammengesetzt mit dem ortsanzeigenden Dativ Plural "hovun" (zu althochdeutsch Hof) zusammen, so dass der Name bedeutet: "bei den Höfen der Familie/Sippe/Nachkommen das Eit oder Eito"
Quelle: www.eiken.ch

Untergeschoss

  • Waschküche 4.20 m2
  • Luftschutzkeller 10.10 m2
  • Heiz- und Pelletraum 10.90 m2

2.5 Zimmer Einliegerwohnung 
  • Wohnzimmer mit Küche 25.70 m2
  • 1 Zimmer 16.00 m2
  • Badezimmer mit Dusche und WC 4.20 m2
  • Vorplatz 11.50 m2

Teppich: Wohnzimmer mit Küche, 1 Zimmer
Fliesen: Badezimmer, Waschküche
Kunststoff: Vorplatz
Stein: Luftschutzkeller  

Renovationen/Investitionen:
Waschmaschine (2009)
Sanierung Küche (2003)
Fenster (1999)

Erdgeschoss

  • Wohnzimmer 41.80 m2
  • Esszimmer 15.30 m2
  • Küche mit Bartheke 10.70 m2
  • 3 Zimmer à 16.8 m2, 13.35 m2, 13.35 m2
  • Separate Dusche 5.8 m2
  • Separates WC 1.7 m2
  • 2 Vorplätze à 9.7, 11.5 m2
  • Gang 6.5 m2  

Keramikfliesen: Wohnzimmer, Esszimmer, Küche mit Bartheke, Dusche, WC, Gang, 1 Vorplatz
Parkett: 1 Zimmer
Teppich: 2 Zimmer
Kunststein: 1 Vorplatz  

Renovationen/Investitionen:
Geschirrspüler (2010)
Sanierung Zimmer und Wohnzimmer (2003)
Einbauschränke (2002)
Terrassen-Granitabdeckung (2002)
Landhausdielenboden (2002)
Fenster (1994)
Kochherd (1994)

Besonderheiten

  • Einliegerwohnung
  • Ganztagessonne
  • Helle und lichtdurchflutete Räume
  • Grüne, ruhige und kinderfreundliche Lage
  • Schöne Aussicht auf Eiken und Landschaft
  • Weitsicht
  • Dachstock ausbaubar
  • Cheminée
  • Balkon
  • Garten
  • Gartensitzplatz
  • 1 Doppelgarage
  • 2 Abstellplätze im Freien

Bemerkungen

Allgemeine Renovationen:
Rinnen ersetzt (2014)
Sonnenstoren ersetzt (2013)
Garagentor (2004)
Terrassen-Granitabdeckung (2002)
Dusche und WC saniert (2001)
Einbau Cheminée (2000)
Fassade (1994)
Wasseranschluss neu verlegt (1991)
Sanierung Radiatoren Untergeschoss (1991)

Eigenschaften

Umgebung
Dorf
Ländlich
Geschäfte
Einkaufsmöglichkeiten
Bank
Post
Restaurant(s)
Bushaltestelle
Autobahnanschluss
Kinderfreundlich
Spielplatz
Kindergarten
Primarschule
Wanderwege
Radweg
Aussenbereich
Balkon
Garten
Gartensitzplatz
Ruhige Lage
Begrünung
Parkplatz
Box
Innenbereich
Schutzraum
Einbauschrank
Cheminée
Lichtdurchflutet
Ausstattung
Kochherd
Backofen
Kühlschrank
Geschirrspüler
Waschmaschine
Wäschetrockner
Dusche
Badewanne
Telefon
Kabelfernsehen
Internetanschluss
Besonnung
Ganzer Tag besonnt
Aussicht
Schöne Aussicht
Freie Aussicht
Ländlich
Garten

Distanzen

Bahnhof
800 m
Öffentliche Verkehrsmittel
200 m
Autobahn
1.5 km
Kindergarten
300 m
Primarschule
800 m
Sekundarschule
8 km
Gymnasium / Kantonsschule
8 km
Geschäfte
600 m
Flughafen
57 km
Post
600 m
Bank
600 m