Ruhig gelegenes 5 Zi. Reiheneinfamilien-Eckhaus in Rans mit Bergsicht

CH-9475 Sevelen, Ruhige Lage

CHF 605'000.-

Angaben

Kategorie
Reiheneinfamilienhaus
Referenz-Nr.
#2542680
Anzahl Zimmer
5
Anzahl Badezimmer
2
Anzahl Toiletten
2
Anzahl Terrassen
1
Wohnfläche
140 m²
Grundstücksfläche
153 m²
Terrassenfläche
13 m²
Kellerfläche
40 m²
Volumen
578 m³
Baujahr
1915
Renovierungsjahr
2015
Wärmeverteilung
Radiator
Heizungstyp
Luftwärmepumpe
Verfügbarkeit
ab sofort

Anzahl Parkplätze

Aussenparkplätze (inkl.)
2x

Kontakt für Besichtigungen

Herr Salvatore Catalano
Tel. +41 41 449 49 49

Reserviert

Das 5 Zimmer Reiheneinfamilien-Eckhaus befindet sich an ruhiger und kinderfreundlicher Lage in Rans (Sevelen).

Ein Highlight dieser Liegenschaft ist die Sicht auf die Lichtensteiner Berge sowie die ganztägige Besonnung.

Das Reiheneinfamilienhaus wurde im Jahr 2015 totalsaniert, zudem besteht die Möglichkeit den Estrich auszubauen.

 2 Aussenparkplätze stehen für Ihre Fahrzeuge zur Verfügung.

Lage

Einwohnerzahl: 5'104
Höhe: 470 m ü. M.
Fläche: 30,34 km²

Gemeinde

Sevelen gehört zum Bezirk Werdenberg und umfasst neben dem Dorf Sevelen die Weiler Rans/Oberräfis, St. Ulrich und den Sevelerberg. Der Ortsname Sevelen ist erstmals in einer Urkunde des Klosters Pfäfers aus dem Jahr 1160 als "Sevellin" erwähnt. Vermutlich ist der Name alemannischen Ursprungs und bedeutet so viel wie "bei den Tümpeln, bei den Teichen". Das Dörfchen Rans scheint bedeutend älter als Sevelen zu sein. Schon um 842/43 taucht der Name "Rannes" im Churrätischen Reichsurbar auf.

In der Gemeinde Sevelen sind drei archäologische Fundstellen (Sonnenbühl, Geissberg und Dachsenboden) bekannt, die auf eine Besiedlung von 4000 bis 1800 v. Chr. hindeuten. Im Jahre 15 v. Chr. erfolgte die Eroberung unserer Gegend durch die Römer und die Eingliederung in die römische Provinz Raetia (20 n. Chr.). Um 300 n. Chr. wurde die Provinz zweigeteilt - Sevelen kam zur "Raetia prima". Um 1255 liess Bischof Heinrich von Chur die Burg Herrenberg auf dem Storchenbühl in Sevelen errichten; davon ist heute nur noch ein Mauerrest zu sehen.
Quelle: www.sevelen.ch

Untergeschoss

  • Keller 40 m2

Naturboden und Beton: Keller

Erdgeschoss

  • Wohnzimmer 16.5 m2
  • Esszimmer 11 m2
  • Küche 14.2 m2
  • Badezimmer 7.1 m2
  • Vorplatz 6m2

Parkett: Wohnzimmer, Esszimmer
Fliesen: Küche, Bad, Vorplatz

1. Stock

  • 3 Zimmer 15.8 m2, 13.1 m2, 10.4 m2
  • Badezimmer 4 m2
  • Flur 14m2

Parkett: 3 Zimmer, Flur
Fliesen: Badezimmer

Besonderheiten

  • Ganztagessonne
  • Helle und lichtdurchflutete Räume
  • Ruhige, grüne und kinderfreundliche Lage
  • Freie Aussicht
  • Bergsicht
  • Terrasse
  • Gartensitzplatz
  • 2 Parkplätze im Freien

Bemerkungen

Das Grundstück GB Nr. 925 mit 12 m2 ist Bestandteil des Kaufpreises

Hypothek:
Zwei bestehende Festhypotheken können übernommen werden. (Ablauf 2030 - Zins 1% / Ablauf 2024 - Zins 0.9%)

Renovationen:

Totalsanierung (2015)

Estrich:
Es besteht die Möglichkeit den Estrich auszubauen.

Eigenschaften

Umgebung
Dorf
Ländlich
Berge
Geschäfte
Einkaufsmöglichkeiten
Bank
Post
Restaurant(s)
Bahnhof
Bushaltestelle
Autobahnanschluss
Kinderfreundlich
Spielplatz
Kindergarten
Primarschule
Sekundarschule
Gymnasium / Kantonsschule
Seilbahnen
Wanderwege
Radweg
Aussenbereich
Terrasse(n)
Garten
Gartensitzplatz
Ruhige Lage
Parkplatz
Innenbereich
Keller
Estrich
Hell
Ausstattung
Glaskeramik
Backofen
Kühlschrank
Geschirrspüler
Waschmaschine
Dusche
Badewanne
Telefon
Kabelfernsehen
Internetanschluss
Zustand
Gut
Besonnung
Ganzer Tag besonnt
Aussicht
Schöne Aussicht
Freie Aussicht
Berge
Stil
Klassisch

Distanzen

Bahnhof
2 km
Öffentliche Verkehrsmittel
500 m
Autobahn
5 km
Kindergarten
50 m
Primarschule
50 m
Sekundarschule
1 km
Gymnasium / Kantonsschule
1 km
Geschäfte
2 km
Bergbahn/Skilift
10 km
Post
2 km
Bank
2 km