Grosszügige 2.5 Zimmer Wohnung zum Ausbauen in Ausserbinn

CH-3995 Ausserbinn, Erhöhte Lage

CHF 281'000.-

Angaben

Kategorie
Wohnung
Referenz-Nr.
#3187619
Stockwerk
Erdgeschoss
Anzahl Zimmer
2.5
Anzahl Toiletten
2
Anzahl Terrassen
1
Wohnfläche
116 m²
Terrassenfläche
195 m²
Baujahr
1988
Wärmeverteilung
Radiator, Bodenheizung
Heizungstyp
Elektrische Heizung
Verfügbarkeit
ab sofort
Anteil von
140/1000

Kontakt für Besichtigungen

Herr Bruno Mauron
Tel. +41 41 449 49 49
Das ehemalige Gemeindelokal von Ausserbinn befindet sich im Hochparterre eines Mehrfamilienhauses inmitten der Ortschaft. Ausserbinn gehört seit 2005 zu der Gemeinde Ernen. Die sonnige Hanglage bietet ein mildes, fast mediterranes und trockenes Klima.  

Die Räumlichkeiten zeichnen sich durch ihr grosses Potenzial aus. Der ehemalige Gemeindesaal kann als grosszügiger Wohnbereich genutzt werden. Praktische Einbauschränke, ein urchiger Kachelofen und der schöne Blick in die Umgebung lassen das separate Zimmer erstrahlen.  

Zwei separate WCs bieten ebenfalls einen Anschluss für eine Dusche oder Badewanne. Die Küche ist hauptsächlich mit Profigeräten ausgestattet.  

Eine sonnige Terrasse, auf der gleichen Ebene wie die Wohnung, steht allen Bewohnern der Liegenschaft zur Nutzung frei.  

Für Ihr Fahrzeug kann ein Einstellhallenplatz zu CHF 100.-/Monat gemietet werden.

Lage

Ausserbinn
Einwohnerzahl: 41
Höhe: 1`304 m ü. M.
Fläche: 4.5 km2

Gemeinde

Ausserbinn
Kleine geschlossene Haufenansiedlung an der Flanke des äusseren Binntals, auf ca. 1300 m Höhe.
Ehemalige politische Gemeinde im Bezirk Goms. 2004 wurde Ausserbinn mit Ernen, Mühlebach und Steinhaus fusioniert. 1374 Buyn exterior, 1378 Usserbun. 1816 35 Einwohner; 1870 86; 1900 42; 1950 59; 1990 40. Keltische und gallorömischen Grabfunde weisen auf eine Besiedlung zur Latène- und Römerzeit hin. Im Anschluss an einen Loskauf der Pfarrei Ernen von bischöflichen Lasten (1445/49) entstand die Bauernzunft von 1568, welcher zwei Pfander (Aufseher) vorstanden. Ausserbinn entwickelte sich unabhängig vom inneren Binntal und ist Teil des Zendenviertels wie auch der Pfarrei Ernen.1678 wurde die Kapelle des hl. Theodul erbaut. Erst 1948 erfolgte die Trennung von Burger- und Einwohnergemeinde 1979 wurde eine Sternwarte eingerichtet. Es gibt rund 200 Fremdenbetten. Eine eigene Schule bestand 1950-70.
Quelle: www.ernen.ch

Hochparterre

  • Wohnbereich 71.8 m2
  • Gastroküche 5.0 m2
  • 1 Zimmer 21.3 m2
  • 2 Separate WCs à 5.2 m2, 5.2 m2
  • Eingang 7.8 m2  

Platten: gesamtes Geschoss

Aussenbereich

  • Terrasse zum Mitbenutzen 195.0 m2

Besonderheiten

  • Zweitwohnsitzfähig
  • Ganztagessonne
  • Helle Räume
  • Ländliche Lage
  • Ruhige und grüne Lage
  • Freie Aussicht ins Dorf
  • Schöne Aussicht
  • Weitsicht
  • Sicht ins Binntal
  • Bergsicht auf das Breithorn, die Riederalp und die Bettmeralp
  • Kachelofen
  • Einbauschränke
  • Anschluss für Dusche oder Badewanne vorhanden
  • Terrasse zum Mitbenutzen
  • 1 Einstellhallenplatz kann zu CHF 100.-/Monat gemietet werden

Bemerkungen

Anzahl Parteien im Haus: 3

Eigenschaften

Umgebung
Dorf
Ländlich
Bushaltestelle
Freibad
Skipiste
Skigebiet
Seilbahnen
Langlaufloipe
Wanderwege
Radweg
Museum
Aussenbereich
Terrasse(n)
Ruhige Lage
Innenbereich
Separate WC's
Einbauschrank
Kachelofen
Hell
Ausstattung
Küche zum Ausstatten
Glaskeramik
Backofen
Kühlschrank
Geschirrspüler
Telefon
Kabelfernsehen
Besonnung
Ganzer Tag besonnt
Aussicht
Schöne Aussicht
Freie Aussicht
Ländlich
Berge

Distanzen

Bahnhof
6.7 km
Öffentliche Verkehrsmittel
30 m
Autobahn
24 km
Kindergarten
7.6 km
Primarschule
7.6 km
Sekundarschule
7.6 km
Gymnasium / Kantonsschule
21 km
Geschäfte
7.5 km
Bergbahn/Skilift
7.9 km
Post
3.2 km
Bank
3.2 km